Klangschalenbehandlung

 

                              

Klangschalen haben auf die meisten von uns eine zauberhafte Anziehung. Ja - und es ist tatsächlich so, dass wir sie als lebendig und liebevoll empfinden, ihre Töne genießen und heilsame Veränderungen verspüren. Ich arbeite nur mit 4- und 5-Tonschalen, die gemessene und benannte planetare Schwingungen ertönen lassen. Werden 1 oder mehrere Töne beim ersten anschlagen um oder auf dem Körper "geschluckt" weist das auf Blockaden im materiellen oder feinstofflichen Körper hin, die innerhalb der Behandlung aus dem Organismus herausgeschwungen werden und schlussendlich alle wieder harmonisch zu hören sind. In der Arbeit mit mehreren Schalen, schwingen sich diese auch aufeinander ein und anfangs noch leicht unharmonische Klänge hören sich bald schon miteinander wunderbar an.

 

                             

Auf diesem Wege führen diese "magischen" Schalen zu einer tiefen Entspannung und Anregung unserer Selbstheilungskräfte, Energien kommen wieder ins fließen. Es kann passieren, dass das Träumen nach einer solchen Behandlung intensiver wird. Die Reaktionen sind wie immer sehr individuell.

 

Klangschalen sind bereits Jahrtausende alt und wurden im Himmalaya kunstvoll handgearbeitet. Ihre unterschiedlichen Klangfarben sind immer von der jeweiligen Legierung abhängig, aber es wird keine Schale doppelt geben...sie sind alle Unikate und ihre Erbauer verstanden sich auf das Höchste im "einfangen" planetarer Töne. Deshalb auch ihr wahrer Name "Planetenklangschalen", der aber von uns nicht mehr verwendet werden darf seit sich ein Europäer namens Peter Hess diesen Namen hat patentieren lassen. Soviel Unrecht tut weh, aber das möchte ich hier nicht kommentieren, ich denke, diese Tatsache spricht für sich alleine.

 

Der naturgegebenen Schwingungskraft der Schalen tut es keinerlei Abbruch und ich lade Jeden herzlich zu einer solchen Erfahrung ein, die sicherlich auch immer ein wundervolles Geschenk für einen nahestehenden Menschen ist.

 

 
/